Medizin


Was sind die Risikofaktoren für Blasensteine?

Ein Risikofaktor ist etwas, was die Wahrscheinlichkeit der Entwicklung eines Zustands oder einer Krankheit erhöht. Beispielsweise, Fettleibigkeit deutlich erhöht das Risiko der Entwicklung von Diabetes-Typ 2. Deshalb, Fettleibigkeit ist ein Risikofaktor für Diabetes Typ 2.

Als Kind in einem Entwicklungsland – Blasensteine ​​sind bei Kindern häufig in Entwicklungsländern. Vor allem wegen der Austrocknung und einer Diät, die Protein fehlt.

Als ein älterer Mann in entwickelten Nationen – Blasensteine ​​treten viel häufiger bei älteren Männern, im Vergleich zu anderen Menschen.

Alter – Menschen in den entwickelten Ländern im Alter von über 50 Jahre haben ein höheres Risiko als jüngere Menschen..

Blasenauslassobstruktion – Dieser Begriff bezieht sich auf jede Bedingung, die den Fluss des Urins von der Blase zur Harnröhre untergräbt, wie eine vergrößerte Prostata, cystocele, Blase Divertikel, bestimmte Medikamente und Verengung der Harnröhre.

Nerven, dass die Kontrolle der Blasenfunktion – jede Bedingung, die die Nerven, dass die Kontrolle der Blasenfunktion die Wahrscheinlichkeit Blasensteine ​​größer machen schädigt, wie einer Rückenmarksverletzung, Parkinson-Krankheit, Diabetes, Bandscheibenvorfall, und Schlaganfall. Patienten, die eine neurologische Problem sowie eine Art von Blasenauslassobstruktion haben, wie eine vergrößerte Prostata haben eine noch größere Chance für die Entwicklung Blasensteine.

Wiederkehrende Infektionen der Blase – chronisch (wiederkehrend, langfristig) Blasenentzündungen verursachen Entzündungen, das kann bei der Entwicklung von Blasensteinen führen.

Urinableitungskatheter – Es sind schlanke Röhren, die durch die Harnröhre in die Blase eingeführt, um Urin Drain helfen. Blasenkatheter Einsatz, vor allem langfristige Nutzung, kann das Risiko der Entwicklung Blasensteine ​​erhöhen.

Nierensteine – sehr kleine Nierensteine ​​reisen kann den Bach runter, die die Nieren zur Blase verbinden (Harnleiter) und geben Sie die Blase, wo sie schließlich in Blasensteine ​​wachsen.

Andere Faktoren – Blasensteine ​​sind wahrscheinlicher, wenn eine Person, die Ernährung ist reich an Fett, Zucker oder Salz. Ein Vitamin A und / oder Vitamin B-Mangel kann auch das Risiko erhöhen. Diese anderen Faktoren sind eher Menschen betreffen in Entwicklungsländern.